Aktuelle informationen der Stiftung Burg Ravensberg

Burg Ravensberg bleibt vorerst geschlossen!

Derzeit muss das Burggelände verschlossen bleiben. An den Wochenenden ist dies immer der Fall, doch an den Wochentagen während der Anwesenheit der Stiftungsmitarbeiter besteht  eine gute Chance, das Tor geöffnet zu finden und eine kleine Runde über das Gelände machen zu können.

Der Rundweg um die Burg ist natürlich jederzeit zu bewandern. Die Stiftung bittet alle Wanderer und Besucher, im Eingangsbereich und dem Rundweg auf Abstand zueinander zu achten und vor allem die allgemeinen Verhaltensregeln in einem Naturschutzgebiet zu beherzigen; gerade deshalb, weil sich einige Zeitgenossen diesen nicht bewusst zu sein scheinen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem bleibende Gesundheit!

 

Ausweisung einer Kulturlandschaft

Das Thema “Kulturlandschaft Burg Ravensberg” ist in den letzten Wochen mehrfach durch die Presse gegangen und wurde leider sehr zwiegespalten aufgenommen. Um den Standpunkt der Siftung Burg Ravensberg dazu einmal ausführlich zu verdeutlichen, hat unser Vorstandsmitglied Carl-Heinz Beune ein Essay verfasst, das wir Ihnen unter der Rubrik “Die Burg / Zukunft” gerne präsentieren.

 

wiedereröffnung und veranstaltungen

Wir stehen in den Startlöchern, um – sobald es die Lage wieder zulässt – sowohl das Veranstaltungs- und Bildungsprogramm wieder aufzunehmen als auch unsere Burggaststätte wieder für Gäste zu öffnen.

Da es vor dem Hintergrund einer wechselhaften Verordnungslage wenig Sinn macht, Termine für Veranstaltungen festzumachen, haben wir in 2021 vom Druck eines Jahresprogramms abgesehen und verweisen stattdessen auf den Veranstaltungskalender auf unserer Hausseite, den wir immer zu gegebener Zeit aktualisieren werden.

Geplant sind schon einige Dinge, die verlautäußert werden dürfen: die „Offene Gartenpforte“ im Juni, das „Burgfest der Tiere“ im August und das Burgtheater mit der Canillen-Bagage im September.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, wenn es wieder losgehen kann,

Ihre Stiftung Burg Ravensberg